Vorsicht: Spoiler! Wie es mit der Serie weitergeht
COTTON RELOADED: Tödliches Finale … und ein neuer Anfang

Vor mehr als vier Jahren erschien mit »Cotton Reloaded – Der Beginn« von Mario Giordano die erste Folge unseres eBook-Remakes der seit Jahrzehnten erfolgreichen Heftroman-Reihe JERRY COTTON aus dem Bastei Verlag. Cotton bewahrte New York vor einem zweiten 9/11 (»Countdown«, Folge 2), die Welt vor einer Wirtschaftskrise (»Dollarmord«, Folge 22) und wurde dabei oft selbst zum Gejagten (zum Beispiel in »Survival«, Folge 12). Seine Jagd auf Verbrecher und Terroristen führte ihn an die unterschiedlichsten Orte, etwa nach London (»Tatort: London«, Folge 30), Hawaii (»Heißes Pflaster Hawaii«, Folge 41) oder Wien (»Vienna Calling«, Folge 44).
Cotton Reloaded war der Beginn einer neuen Zeit: Seit Folge 1 gab es jeden Monat eine neue spannende Geschichte vom G-Team – als eBook und Hörbuch-Download. Mit dem Erscheinen von Cotton Reloaded 51, »Die letzte Nacht«, ändert sich das, wenn auch nur übergangsweise. Denn Cotton Reloaded geht weiter!

TÖDLICHES FINALE – ACHTUNG, SPOILER-ALARM!

In Cotton Reloaded 50, »Tödliches Finale«, verliebt sich Jeremiah Cotton in seine Kollegin, die Forensikerin Sarah Hunter. Doch Sarah kommt einer mächtigen Organisation zu nah, und nicht einmal Cotton kann sie retten. Und auch ob Cottons Partnerin Philippa Decker das »Tödliche Finale« überlebt, ist am Ende von Folge 50 nur eine von vielen offenen Fragen.

WIE KÖNNT IHR BLOSS?

Viele Leser und Hörer haben sich – und uns – gefragt, welcher Teufel uns geritten hat, die Folge so enden zu lassen. Eins vorweg: Es war nicht leicht für uns, Sarah Hunter sterben zu sehen, auch wenn sie in der Serie nur eine Nebenrolle spielte. Doch es war notwendig. Denn: Wir haben Großes mit Cotton Reloaded vor!
Wir lieben Cotton Reloaded und seine Figuren. Aber nach 50 Folgen war es an der Zeit, dass sich im Cotton-Reloaded-Universum etwas bewegt. Wir wollen, dass sich nicht nur Fall an Fall reiht, sondern wir glauben, dass die Serie eine größere Geschichte erzählen kann. Eine, die richtig ans Eingemachte geht und Cotton und seine Kollegen an ihre Grenzen bringt.

WIE ES WEITERGEHT …

Deshalb wird ab Herbst 2017 ein Zyklus von sechs Folgen erscheinen, der die Ereignisse von Cotton Reloaded 50 aufgreift: »Cotton Reloaded – Nemesis«. Eine Fortsetzung, aber auch eine in sich geschlossene Geschichte. Es wird härter, dreckiger und größer, und die Zukunft des G-Teams steht auf dem Spiel. Niemand ist unsterblich – auch nicht Jeremiah Cotton.
Wir arbeiten mit Hochdruck an den neuen Folgen, brauchen aber noch etwas Zeit. Nur so viel: Die Autoren schreiben bereits – wer das ist, verraten wir aber noch nicht.

COTTON RELOADED SERIENSPECIALS

Damit es in der Zwischenzeit nicht so langweilig wird, gibt es alle zwei Monate Serienspecials. Den Auftakt macht im Dezember Timothy Stahl mit dem Silvester-Special »Die letzte Nacht« (Cotton Reloaded 51). Im Februar versetzt in Alfred Bekkers »Blutiger Valentin« ein Killer New York ausgerechnet am Tag der Liebenden in Angst und Schrecken. »Falsches Spiel in Quantico« von Christian Weis erzählt von Cottons Ausbildung zum G-Team-Agenten an der FBI-Academy. In Jürgen Benvenutis »Der Tod eines guten Mannes« erfahren wir, wie Joe Brandenburg beim NYPD seinen neuen Partner Cotton bekam. Und Linda Budinger versetzt in 1881 die Handlung in die Zeit des Eisenbahnbaus der USA – Cotton und Decker mal ganz anders!

Wir würden gerne wissen, was Sie über die Ereignisse im Cotton-Reloaded-Universum denken. Und wir sind natürlich gespannt, wie Ihnen die Specials gefallen! Hinterlassen Sie unten einen Kommentar, oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular und auf Facebook!

Mehr zum Serienspecial »Die letzte Nacht«:

Eine Highschool-Feier im abgelegenen Bald-Mountain-Hotel endet tragisch: Die Schülerin Judy Mitchell wird vergewaltigt. Offenbar von seiner Schuld getrieben, begeht der Täter Selbstmord. Judy Mitchell zieht sich völlig in sich zurück und spricht kein Wort mehr. So erfährt niemand, was in der Nacht wirklich geschah.

Zwanzig Jahre später: Special Agent Jeremiah Cotton will nur einen kurzen Skiurlaub in Colorado verbringen. Auf der Flucht vor einem nahenden Schneesturm stößt er am letzten Tag des Jahres auf das Bald-Mountain-Hotel. Hier findet ein Klassentreffen der damaligen Highschool-Absolventen statt. Die Stimmung steigt – bis es einen Toten gibt. Und der Mörder hat es nicht nur auf das eine Opfer abgesehen …

COTTON RELOADED SERIENSPECIAL: Spannender als mit diesem Roman kann das Jahr nicht enden!

Kaufen

Kommentare

  1. Alexander Rösch sagt:

    Cotton Reloaded ist großartig und hat aus meiner Sicht die „Stammserie“ qualitativ längst hinter sich gelassen. Insofern bin ich sehr gespannt auf die angekündigten Entwicklungen und freue mich vor allem, dass es nach den Sonderbänden weitergeht. Ich hatte schon einen „Abschied auf Raten“ befürchtet. Weiter so und danke an alle Beteiligten für viele Stunden gute Unterhaltung!

  2. Julia König sagt:

    Als ich am Ende der Folge 50 im Hörbuchformat plötzlich die Schlussmelodie hörte, hätte ich mir fast in den Finger geschnitten. Erst dachte ich, ich bin auf Zufallswiedergabe gekommen und dann die Erkenntnis, die Folge war zu Ende.
    Puh, was bin ich froh, dass es weiter geht!

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 3 =