Dicken, Dania

Damit du nie vergisst

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

In den Sümpfen von Norwich wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Schnell steht fest: Die Todesumstände ähneln bis ins Detail denen der Opfer, die vor fünf Jahren vom Campus Rapist bestialisch ermordet wurden. Doch der kann unmöglich der... mehr

Kaufen für 6,99 

In den Sümpfen von Norwich wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Schnell steht fest: Die Todesumstände ähneln bis ins Detail denen der Opfer, die vor fünf Jahren vom Campus Rapist bestialisch ermordet wurden. Doch der kann unmöglich der Täter sein. Profilerin Andrea Thornton vermutet, dass er damals einen Mitwisser hatte – eine Annahme, die sich schon bald bestätigt …

Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei be!

Dania Dicken, Jahrgang 1985, lebt in Krefeld und hat in Duisburg Psychologie und Informatik studiert. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem spannende Profiler-Thriller.

1 Kundenbewertung für Damit du nie vergisst

  1. 5 von 5

    :

    Andrea Thornston ist mit ihrer Familie wieder nach Norwich in die Heimat Gregs Familie zurückgekehrt. Sie arbeitet jetzt wieder mit ihrem Freund Detective Christopher McKenzie zusammen und ist außerdem Dozentin an der Uni. Auch die inzwischen fast 3-jährige Julie wird von Greg, Andrea und der ganzen Familie abgöttisch geliebt. Doch da wird die Leiche der Studentin Samantha gefunden und die Ähnlichkeiten ihrer Ermordung sind dem vom Campus Rapist sind nahezu identisch. Andrea kommt fast schon ins zweifeln, ob Jonathan Harold tot ist, hätte sie es nicht mit eigenen Augen gesehen. Immer mehr verdichtet es sich, das Jon einen Mitwisser gehabt haben muss, doch kann das sein Jon der Einzelgänger und Narzisst, der immer alleine agierte? Auch wenn Greg nicht begeistert ist, für Andrea steht fest, das ist ihr Fall, keiner kennt Jon so gut wie sie und doch holt sich Unterstützung von Kollege Joshua und Gordon aus London. Doch im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, dieser Mitwisser hat es auf Andrea und ihre Familie abgesehen. Aber warum will er Rache und das nach fünf Jahren? Kann Christopher McKenzie und sein Team auch dieses Mal wieder schlimmeres verhindern oder geht der Rächer bis zum Äußersten?

    Meine Meinung:
    Für mich war dies der dritte, bisher fesselndste und spannendste Band dieser Reihe. Ich habe dieses Buch förmlich in mich aufgesogen und verschlungen. Man hat das Gefühl, Dania Dicken hat sich in eine Art Rausch geschrieben und der Leser kommt in diesen Genuss. Der Schreibstil ist nach wie vor flüssig und fesselnd, so das man das Buch nur schwer unterbrechen kann. Die Geschichte hat wie schon bei den beiden anderen Teilen zwei Handlungsstränge, den des Täters und den der Ermittler. Profiling, Psychologie nehmen einen großen Raum ein, aber auch das Privatleben von Andrea ist wieder im Mittelpunkt der Story. Den dieser Fall baut sich an Hand der Erlebnisse des ersten Bands auf, aber die Autorin flechtet die Handlung der Vorbände sehr gekonnt mit hinein. Und trotzdem fände ich es ratsam, zum besseren Verständnis, das man die beiden ersten Bände kennt. Die Charaktere der Protagonisten sind mir inzwischen regelrecht ans Herz gewachsen. Wer einmal diese Reihe beginnt, kommt kaum mehr davon los, den sie hat ein hohes Suchtpotenzial. Dania Dicken versteht es den Leser zu faszinieren, mit ihrer Spannung und der guten Recherche hat sie mich wieder mal voll gepackt. Wie schon bei den vorherigen Bänden ist das Cover passend gewählt worden. Chapeau dieses war für mich ihr bisher bester Teil und ich freue mich schon auf Band vier, deshalb volle Punktzahl 5 von 5 Sterne von mir.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 6 =