McDevitt, Jack

Firebird

Vor 41 Jahren verschwand der Physiker Chris Robin spurlos. Alex Benedict soll nun dessen Nachlass verwalten. Zunächst zeigt er sich unbeeindruckt. Doch Nachforschungen über den Physiker ergeben Ungereimtheiten, die eine Spur bis nach Villanueva erkennen... mehr

Kaufen für 7,99 
  • Format: eBook
  • Sprache: DE
  • Label: Science Fiction, Be, beBeyond
  • Seiten: 496
  • ISBN: 9783732545193
  • Erscheint am 02.03.2017

Vor 41 Jahren verschwand der Physiker Chris Robin spurlos. Alex Benedict soll nun dessen Nachlass verwalten. Zunächst zeigt er sich unbeeindruckt. Doch Nachforschungen über den Physiker ergeben Ungereimtheiten, die eine Spur bis nach Villanueva erkennen lassen, einem Planeten, der ausschließlich von künstlichen Intelligenzen bewohnt ist. Und jeder, so heißt es, der diesen Planeten anfliegt, wird von den Maschinen gejagt und getötet – Benedict und Kolpath machen sich auf den Weg …

Die weiteren Abenteuer von Alex Benedict:

Die Legende von Christopher Sim.

Polaris.

Die Suche.

Das Auge des Teufels.

Echo.

Apollo.

eBooks von beBEYOND – fremde Welten und fantastische Reisen.

Jack McDevitt gehört zu den führenden SF-Autoren unserer Zeit. Seine Werke waren schon oft für den „Nebula“- und „Hugo-Award“ nominiert. So schillernd wie seine erfundenen Welten ist auch seine eigene Vita: McDevitt war Marineoffizier, Taxifahrer, Motivationstrainer und Zollbeamter, um nur einige seiner ausgeübten Berufe zu nennen. Heute lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Georgia, USA.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Firebird”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 4 =