Dicken, Dania

Für immer sollst du schlafen

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Auf einem Friedhof in York wird ein schrecklicher Fund gemacht: die grausam entstellte Leiche eines Säuglings, der kurz zuvor aus dem örtlichen Krankenhaus entführt wurde. Bereits ein Jahr zuvor ist ein anderes Baby zunächst verschwunden und dann... mehr

Kaufen für 6,99 
  • Format: eBook
  • Sprache: DE
  • Label: Thriller und Krimis, Be, beThrilled
  • Seiten: 258
  • ISBN: 9783732520428
  • Erscheint am 03.01.2017

Auf einem Friedhof in York wird ein schrecklicher Fund gemacht: die grausam entstellte Leiche eines Säuglings, der kurz zuvor aus dem örtlichen Krankenhaus entführt wurde. Bereits ein Jahr zuvor ist ein anderes Baby zunächst verschwunden und dann verstümmelt aufgefunden worden. Stehen die beiden Fälle in Zusammenhang? Um das herauszufinden, werden Profilerin Andrea und ihr Kollege Joshua von der Polizei hinzugezogen. Doch Andrea hat nicht nur mit diesem nervenaufreibenden Fall zu kämpfen. Auch ihr eigenes Leben gerät zunehmend außer Kontrolle …

Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei be!

Dania Dicken, Jahrgang 1985, lebt in Krefeld und hat in Duisburg Psychologie und Informatik studiert. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem spannende Profiler-Thriller.

1 Kundenbewertung für Für immer sollst du schlafen

  1. 5 von 5

    :

    Immer dort, wo Kinder sterben, werden die leisesten Dinge heimatlos. (Nelly Sachs)
    Andrea Thornston erreicht bei der Arbeit Jacks Anruf, der ihr mitteilt, das ihr Baby tot ist. Geschockt eilt sie in die Klinik, um den Beiden bei der anstehenden Geburt psychisch beizustehen. Währendessen findet man in York auf dem Friedhof die verstümmelte Leiche eines Babys, das kurz zuvor aus einer Klinik entwendet wurde. Die Polizei
    steht vor einem Rätsel, da es der zweite mysteriöse Kindermord ist. Beiden wurde bei lebendigem Leib Körperteile entfernt, um sie danach zu töten. Die Polizei in York schaltet das Profiler Team um Joshua Carter ein, doch als Joshua Partner Mike krank wird, ruft er Andrea um Hilfe. Als Andrea Greg mitteilt das sie nach York fährt, kommt es zu einem ernsten Ehekrach der Andrea sehr zusetzt. Aber auch zwischen Jack und Rachel ist die Beziehung nach der Totgeburt in der Krise. Kann Andrea den Mörder der Babys entlarven? Lässt sich die Ehe von Greg und ihr noch retten?

    Meine Meinung:
    Dies ist der 4. Band der Profiler Reihe und immer mehr wächst mir die Familie Thornston ans Herz. Von daher denke ich, das es ein Quereinsteiger bei diesem Band schon etwas schwer hat, alles zu verstehen. Natürlich gibt die Autorin wieder kurze Sequenzen, wo sie auf die Teile davor zurückblickt, um es dem Leser leicht zu machen. Jedoch um auch ein Verständnis für die Familie Thornston, speziell dem Privatleben von Andrea zu bekommen, wäre es besser alle Bände zu kennen. Für einen reinen Thriller Fan ist jedoch diese Band sehr wahrscheinlich zu wenig, da der eigentliche Fall erst ab Seite 70 behandelt wird, dann jedoch geht es zur Sache in Sachen Spannung. Wie schon in den Büchern davor, wird der Leser auf eine Reise in Sachen Profiling, Psychologie und natürlich auch aus dem Privatleben der Hauptpersonen mitgenommen. Dieses Buch ist nicht nur ein reiner Thriller, sondern viel mehr spielt auch Liebe, Tragödie, Drama und ein Hauch Erotik in ihnen eine große Rolle. Für mich ist es schon eine Art Sucht Dania Dickens Bücher zu lesen, einmal angefangen möchte man nie wieder aufhören und so habe ich auch diesen Teil regelrecht verschlungen. Die die Autorin Psychologie studiert hat, kann sie auch von diesen Dingen hier recht viel einbringen. Das Cover ist wieder sehr geheimnisvoll und mysteriös gestaltet und passt zu den anderen Bänden. Ich für mich kann nur 5 von 5 Sterne für dieses Buch.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 8 =