McDevitt, Jack

Polaris

Die Luxus-Raumjacht Polaris startet mit einer exklusiven Passagiergruppe ins All, von wo sie jedoch nie zurückkehrt. Suchmannschaften finden sie schließlich menschenleer im All treibend. Was ist mit den Menschen passiert?

Jahre später werden... mehr

Kaufen für 7,99 
  • Format: eBook
  • Sprache: DE
  • Label: Science Fiction, Be, beBeyond
  • Seiten: 520
  • ISBN: 9783732517367
  • Erscheint am 24.11.2015

Die Luxus-Raumjacht Polaris startet mit einer exklusiven Passagiergruppe ins All, von wo sie jedoch nie zurückkehrt. Suchmannschaften finden sie schließlich menschenleer im All treibend. Was ist mit den Menschen passiert?

Jahre später werden die persönlichen Gegenstände der Vermissten auf einer Auktion versteigert und Alex Benedict, der bekannte Archäologe und Antiquitätenhändler, kann sich einige der Stücke sichern.

Dann geht alles ganz schnell: Zuerst zerstört eine gewaltige Explosion einen Großteil der Sammlung. Kurz darauf wird ein Attentat auf ihn verübt. Jemand scheint mit allen Mitteln zu versuchen, die Wahrheit über die Polaris zu unterdrücken. Alex beschließt, diese Wahrheit zu enthüllen, ganz gleich, wie weit er dafür durchs All reisen muss und ganz gleich, wie hoch das Risiko ist …

Die weiteren Abenteuer von Alex Benedict bei beBEYOND:

Die Legende von Christopher Sim.

Die Suche.

Das Auge des Teufels.

Echo.

Firebird.

Apollo.

eBooks von beBEYOND – fremde Welten und fantastische Reisen.

Jack McDevitt gehört zu den führenden SF-Autoren unserer Zeit. Seine Werke waren schon oft für den „Nebula“- und „Hugo-Award“ nominiert. So schillernd wie seine erfundenen Welten ist auch seine eigene Vita: McDevitt war Marineoffizier, Taxifahrer, Motivationstrainer und Zollbeamter, um nur einige seiner ausgeübten Berufe zu nennen. Heute lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Georgia, USA.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Polaris”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 2 =